Schimmelschutz - KefaRid

Feuchtigkeit dauerhaft regulieren. Mit Schimmelschutz - KefaRid.

Fast jeder Hausbesitzer muss sich irgendwann einmal der Gefahr von Schimmelbefall stellen. Ungewollte Kondensationsstellen in Kellern und unbelüfteten Räumen fallen oft erst nach Jahren dramatisch ins Auge, wenn sich Schimmelsporen bereits tiefgründig in Mauerwerk und Putz eingenistet haben. Dann hilft nicht einmal mehr die chemische Keule. Hier gibt es nur eine Lösung: Schimmelschutz - KefaRid.

 

Ändern Sie mit KefaRid die physikalischen Bedingungen.

Mit Schimmelschutz - KefaRid gibt es eine dauerhafte Alternative zur immer wiederkehrenden chemischen Behandlung schimmelanfälliger Gebäudebereiche. Eine Wandbeschichtung mit Schimmelschutz - KefaRid hält die Oberflächen kondensationsgefährdeter Wände und Decken trocken. Durch eine Struktur mikroskopisch feiner Materialporen verändert das Produkt die Oberflächenspannung angelagerter Wassertropfen und ermöglicht so eine kontinuierliche, unproblematische Verdunstung auftretender Feuchtigkeit. Die Resistenzenbildung von Schimmelsporen wird hierdurch vermieden.

Mikroporensystem mit einzigartigen Eigenschaften

Das Geheimnis ist die Struktur. Bei der Schimmelschutz KefaRid-Beschichtung entsteht eine Oberfläche, die in der Lage ist entstehendes Kondenswasser in der Oberflächenstruktur aufzunehmen, die Oberflächenspannung des Wassers zu brechen und damit ohne größere Energiezufuhr das entstandene Kondenswasser wieder an die Raumluft zu verdampfen.

Es ist also ein physikalischer Vorgang der gewährleistet, dass es nicht wieder zur Schimmelbildung kommt. Diesen Effekt, saubere Oberflächen, mit chemischen Zusätzen zu erreichen ist nicht möglich. Es bleibt auch das Problem der Feuchtigkeitsansammlung auf den Oberflächen.

 

Der Effekt von Schimmelschutz - KefaRid ist so einfach wie genial:

Wo kein Wasser ist, gibt es kein Leben!
Die Oberflächen bleiben trocken und
somit kann kein Schimmel wachsen. Auch
Bakterien haben auf solchen Oberflächen
keine Chance sich anzusiedeln.

Schimmelschutz KefaRid ist keine Farbe sondern eine Beschichtung!

Die einzigartige Mikroporenoberfläche entsteht beim
Auftragen des Materials. Die Schichtstärke beträgt
mindestens 600 g nasses Material je m².
Damit ist das physikalisch wirkende System funktional
und erfolgreich gegen Schimmel und Bakterien.


Das Schimmelschutz-KefaRid-System besteht aus:

  • KefaWash - ein sehr effektiver Reiniger
  • KefaSeal - eine Grundierung (nur für stark saugende Untergründe)
  • KefaRid - einzigartige Mikroporenoberfläche


Drei Schritte zu einem einwandfreiem Raumklima.

KefaWash – Flüssiger Reiniger zur Vorbehandlung von bereits mit Schimmel und Bakterien befallenen Flächen. Bestehend aus hocheffektiven, ohne freie Chlor- und Natriumverbindungen wirkenden Tensiden.

KefaSeal – Grundierung zur Vorbereitung stark flüssigkeitssaugender Flächen.

KefaRid – Lösungsfreie Beschichtungsmasse, die sowohl maschinell aufgespritzt als auch mit Pinsel und Rolle aufgetragen werden kann. Standardfarbe ist weiß. KefaRid kann aber auch bis zu maximal 8% der Gesamtmasse mit dispergierten Volltonfarben abgetönt werden.

 

Wo wird Schimmelschutz KefaRid eingesetzt?

Überall dort wo es zu Schimmel- und Bakterienbildung kommen
kann oder schon gekommen ist. KefaRid darf nicht an Flächen
verwendet werden die dauerndem fließenden Wasser ausgesetzt
sind.

Anwendungsgebiete und Verarbeitung

Schimmelschutz KefaRid kann auf allen Untergründen, auf denen es zu Schimmel- und Bakterienbefall gekommen ist oder diesem vorgebeugt werden soll, eingesetzt werden. Es eignet sich nicht für solche Flächen, die dauernd fließender Wassereinwirkung ausgesetzt sind. Einsatzgebiete sind beispielsweise:

  • Industrie: Schlachthöfe, Lebensmittelindustrie, Brauereien, Bäckereien und vergleichbare Nassbetriebe
  • Lebensmittellager: Kühlhäuser, Getreidelager
  • Tierhaltungsbetriebe
  • Stallungen, Tierzuchtanlagen
  • Trinkwasserrervoirs
  • Schiffe: Lade-, Personal- und Maschinenräume
  • Inmobilien: sämtliche Innenbereiche